Zurück zu Home
Place de la comédie © h.rubio Montpellier 3M

Ich bin Montpellier Méditerranée und ich heisse Sie herzlich willkommen

Montpellier Méditerranée wird 2020 DAS Reiseziel schlechthin für Ästheten ! Für des überchäumende kulturelle Leben, die Lebenskunst und das Slow Life lautet des Motto: VERGNÜGEN !


Intro


Montpellier Méditerranée ist ein kulturelles Reiseziel und verspricht Kultur für jedermann, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel.
Wobei das Motto lautet: Mut und Kühnheit! Und immer wieder die Vortrefflichkeit! Die schönen Künste mit rund 900 Werken im Musée Fabre, Fotografien im Pavillon Populaire, einer von 2 einzigen und einzigartigen Orten in Frankreich, die ganz der Ausstellung von originellen Kunstwerken großer Fotokünstler gewidmet sind, und nicht zu vergessen das MOCO, das neue Zentrum für zeitgenössische Kunst, das im Juni 2019 mitten in der Innenstadt eingeweiht wurde.

Die durch und durch mediterrane Stadt Montpellier profitiert von einer Umgebung, die ihrem Image gerecht wird: Nur 10 km trennen die von Weinbergen und einer ausgedehnten Natur umgebene Stadt vom Meeresufer. Villeneuve- les-Maguelone und ihre romanische Kathedrale inmitten von Weinbergen und einer Seenlandschaft, der Zauber der Fischerhütten in Pérols, die nahegelegene Camargue, um nur einige der Natur- und Kulturschätze zu nennen. Allesamt herausragende Tummelplätze, die Liebhaber von Natur und Verfechter des „Slow Tourism“ in ihren Bann ziehen.

EIN GLÄSCHEN AUF DER BELIEBTEN PLACE DE LA COMÉDIE TRINKEN

Die „Place de la Comédie“, das pulsierende Herz von Montpellier, ist ein Muss für jeden Besucher von Montpellier, ist ein Muss für jeden Besucher von Montpellier. Dieser Platz, der aufgrund seiner ovalen Form früher als das Ei bezeichnet wurde, ist eine der weitläufigsten Fussgängerzonen in Europa, die von der Opéra Comédie dominiert wird. Mitten auf dem Platz thronen die 3 Grâces eine 1773 errichtete Brunnenfigur. Auf diesem Platz spüren Sie den Puls der Stadt.

DIE AUTOFREIE ENTDECKUNG DER STADT

Das fußgängerfreundliche Reiseziel Montpellier lässt sich am besten zu Fuß, per Fahrrad oder mit der Straßenbahn entdecken. Kein Stress, keine Hektik. Hier wurden die Autos aus der Innenstadt verbannt. Sobald Sie im Bahnhof St Roch angekommen sind, tauchen Sie in eine weitläufige Fußgängerzone ein. Die Entdeckung ist umso intensiver und reicht von Straßenkünstlern bis Straßencafés, wobei Letztere einen guten Blick auf das bunte Hin und Her der 4 Straßenbahnlinien bieten, die in der Stadt verkehren.

SICH EINE KUNSTPAUSE GÖNNEN

Es fällt Ihnen schwer, sich zwischen den schönen Künsten und zeitgenössischer Kunst zu entscheiden? Zwei Orte der Kunst dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen: Das Musée Fabre, eins der großartigsten Museen für die schönen Künste in Europa, beherbergt europäische Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart und besitzt eine Abteilung, die komplett dem zeitgenössischen Künstler Pierre Soulages gewidmet ist. Und auch das MOCO, das brandneue Zentrum für zeitgenössische Kunst, das im Juni 2019 eröffnet wurde und wechselnde Ausstellungen mit Werken von Kunstsammlern aus aller Welt zeigt, lohnt einen Besuch. 

Als Liebhaber der urbanen Kultur sollten Sie der jüngst in den ehemaligen Lagern der Armee, in der „Cité Créative“ errichteten „Halle tropisme“ einen Besuch abstatten.

SICH IN DEN MITTELALTERLICHEN GASSEN VERLIEREN

Montpellier kann auf sein Gewirr an mittelalterlichen Gassen stolz sein, die von ihrer reichen Vergangenheit zeugen.

Die Gässchen Rue de la Valfère, Rue du Bras de Fer, Rue de la l’Argenterie entführen Sie in eine frühere Zeit und an einen anderen Ort …
Ein kleiner Tipp gefällig? Vergessen Sie Ihren Stadtplan und flanieren Sie immer der Nase nach durch die engen kleinen Gassen. Auf dem Programm stehen Einkaufsbummel in den mit Gewölbedecken verzierten Boutiquen, in denen sich Designer, Antiquare und Teesalons sowie Kunstgalerien für den rechten Augenschmaus befinden … auf zu einer kleinen Zeitreise!

SICH EINEN ÜBERBLICK ÜBER DIE UMGEBENDE NATUR VERSCHAFFEN

Montpellier Méditerranée steht für eine Vielfalt an Farben und Atmosphären. Rund um Montpellier, der Kernstadt, kommt eine wahrhafte Hymne an die Natur zum Ausdruck: Weinberge, Wanderwege, die Meeresküste, der Pic Saint Loup können in weniger als einer Stunde erreicht werden, typische Dörfer des Languedoc ... Der beste Aussichtspunkt, um diese Vielfalt an Landschaften zu entdecken?

Der Triumphbogen oder der Wasserturm.

BEI EINER REISE ZUR ARCHITEKTUR DEN ALLTAG VERGESSEN

An Montpellier fällt sofort die Vielfalt der Orte auf. Hier ist jedes Viertel anders, wie eine Illustration der 1000-jährigen Stadtgeschichte. Eine gelungene Mischung aus
alter und zeitgenössischer Architektur, die von den mittelalterlichen Gassen zu den architektonischen Meisterwerken aus der Feder der größten internationalen Architekten wie Jean Nouvel, Zaha Hadid, Massimiliano Fuksas und vieler anderer führt! 

Nicht verpassen, die jüngsten Bauten von Starck: „Le Nuage“, der „Arbre Blanc“ von Sou Foukimoto oder auch die „Folie Divine“ des Londoner Stararchitekten Farshid Moussavi.

FLANIEREN AM TAG UND IN DER NACHT

Steigen Sie in die Straßenbahnlinie 4 und umrunden Sie die Innenstadt, um die Perlen des Kulturerbes von Montpellier zu entdecken: Place Royale am Peyrou, medizinische Fakultät, die Türme Tour des Pins und Tour de la Babote... Unser ganz persönliches Highlight: Diese architektonischen Schätze am Abend mit Beleuchtung zu entdecken!

DIE REGION ÜBER DEN GESCHMACK KENNENLERNEN

Ohne ein Kennenlernen der Gastronomie kann es kein umfassendes Kennenlernen von Montpellier Méditerranée geben! Das Must?
Die Kombination aus Verkostungen und Begegnungen mit Aficionados: Große lokale Weine direkt in und aus den umgebendenWeinbergen, Austern vom Thau-Becken rund 20 Min. von Montpellier entfernt, Oliven und Öl direkt vom Erzeuger

... Aber auch direkt bei den Händlern der Schlemmer-Markthallen Laissac, Castellaneim Stadtzentrum, Jacques Coeur und Marché du Lez am nahen Stadtrand.

Accueil Vélo Office de Tourisme de Montpellier Méditerranée Métropole © OTC3M

KURS AUFS MEER PER FAHRRAD DAS GANZE JAHR ÜBER UND KURS AUF DIE PRIVATSTRÄNDE BEI SCHÖNEM WETTER

Folgen Sie uns

Hier finden Sie weitere Informationen